0800 9191914Kontakformular
 
Glossar

Sortiert nach Alphabet

Mietsicherheit

Pflegeimmobilien rücken in jüngster Zeit verstärkt in den Fokus der Anleger. Seitens der Anbieter werden höchste Renditen versprochen, eine hohe Sicherheit der Anlage wird garantiert und es ergeben sich viele steuerliche Vorteile aus der Investition in eine Pflegeimmobilie. Die Sicherheit dieser Form der Kapitalanlage wird vor allem durch die garantierte Mietsicherheit gestützt.

Was versteht man unter Mietsicherheit?
Wie der Name schon vermuten lässt, besteht bei einer Mietsicherheit kein Problem hinsichtlich der Vermietung der Räume. Ein Pflegeheim besteht immer aus mehreren Wohnungen oder Appartements, die vermietet werden müssen. Pflegeimmobilien bieten die höchste Mietsicherheit überhaupt, denn sie werden zuletzt zu 100 Prozent refinanziert. Das bedeutet, dass die Gelder für Mieten auch dann fließen, wenn die Appartements eventuell zeitweise nicht vermietet sind.
Generell werden die Mietverträge mit den Betreibern des Objekts für mindestens zwanzig Jahre geschlossen. Der Betreiber bzw. der eingesetzte Verwalter kümmert sich um den Abschluss der Mietverträge. Er sorgt dafür, dass das Objekt bekannt wird und sich ausreichend Interessenten melden können. Er regelt auch alle vertraglichen Punkte und kümmert sich um die Abrechnung der Mieteinnahmen sowie um alle weiteren finanziellen und organisatorischen Aspekte. Der Anleger muss somit mit keinerlei Aufwand aus der Verwaltung seiner Immobilie oder seines Anteils an diesem Objekt rechnen.


Entscheidungskriterium Mietsicherheit

Für die meisten Menschen, die eine Pflegeimmobilie als Kapitalanlage ausgewählt haben, ist die Mietsicherheit ein entscheidendes Kriterium. Immerhin ist diese Art der Investition damit bedeutend sicherer, als wenn in eine andere Immobilie, die auf eigene Verantwortung vermietet werden muss, investiert wird. Macht der Betreiber seine Sache gut, so fließen die Mieteinnahmen aus einer tatsächlichen Vermietung. Steht doch einmal eine Wohnung leer, so kann der Anleger dennoch mit seinen Einnahmen rechnen, weil der Staat dem Betreiber unter die Arme greift. Das gilt auch für den Fall, dass ein Mieter nicht zahlungsfähig ist.
Bei der Entscheidung, ob in eine Pflegeimmobilie investiert wird oder nicht, sollte allerdings die Basis der Mietsicherheit genauer betrachtet werden. Das vorgelegte Konzept sollte nicht gänzlich darauf basieren, dass der Staat die ausfallenden Zahlungen übernimmt. Der Grund dafür ist, dass zwar momentan die soziale Gesetzgebung vorsieht, die Mieten für Pflegeheime generell zu sichern. Dennoch kann es aber sein, dass in zwanzig oder dreißig Jahren Kürzungen in diesem Bereich vorgesehen werden. Dann ist es gut, wenn der Betreiber ein tragfähiges Konzept vorlegen kann, das auch den momentan noch unwahrscheinlichen Fall der fehlenden Refinanzierung durch den Staat absichert.


Beste Kapitalanlage auf dem Markt

Neben der Sicherheit der Mieteinnahmen gilt die Kapitalanlage in Pflegeimmobilien derzeit als eine der lukrativsten Investitionsmöglichkeiten überhaupt. Bund und freie Träger können den Bedarf an Pflegeplätzen nicht decken, der sich in der Zukunft ergeben wird. Doch die Überalterung der Gesellschaft macht eine immer stärkere Betreuung der älteren Menschen vonnöten, weil auch immer weniger Angehörige die Pflege zu Hause übernehmen können.
Die Investition in eine Pflegeimmobilie kann überdies steuerlich geltend gemacht werden. Sämtliche Ausgaben, die damit in Zusammenhang stehen, können als Werbungskosten angesetzt werden und mindern damit den steuerpflichtigen Gewinn aus Vermietung und Verpachtung. Außerdem ist die Abschreibung der Investitionskosten zu 100 Prozent möglich.

Bewertung: 5 Sterne, bei 1 Stimme, 1 - 5
Das Baudenkmal App

LifeSite App

Es ist soweit – ab sofort passt die ganze Welt der Pflegeimmobilien in Ihre Hand. Mit der LifeSite-App bleiben Sie immer auf den neusten Stand und werden regelmäßig über Neuigkeiten und aktuelle Angebote informiert: einfach, kompakt und detailliert.

Kontaktieren Sie uns

Sie interessieren sich für ein Angebot? Einfach Kontaktformular ausfüllen und wir senden Ihnen ein unverbindliches Angebot zu.

0800 9191914 0800 9191914 kostenfrei aus allen deutschen Netzen

Schicken Sie uns eine Anfrage über das Kontaktformular

*Pflichtfelder